Discotronic Exklusivinterview ::: STEPHAN BODZIN :::

April 18th, 2012

Seit März 2011 überraschen wir euch jeden Monat mit einem Exklusivinterview des Künstlers, der auf der nächsten Discotronic Night @ Rocker 33 hinter den Plattentellern, CD-Playern oder seinen Livegeräten steht.

Im April hat sich Stephan Bodzin den Fragen gestellt!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Hallo Stephan, du bist gerade erst aus deinem Urlaub zurück gekehrt. Wohin hat es dich denn verschlagen und was waren die Gründe für diese lange Auszeit?

Moin und Hallo. Ich war in Indien und Nepal Backpacking, so richtig mit Rucksack und ohne größeren Komfort. War ein Knaller, unheimlich intensiv und belebend. Gleichzeitig eine Zeit, die ich bewusst ohne Musik (bis auf ein paar Tablas und Sitars hier und da…) verbracht habe. Vielleicht auch, um mal die Ohren, den Kopf freizubekommen. Nach nunmehr sechs, sieben Jahren Tour ohne größere Pausen musste das mal sein. Ist nicht ohne, jedes Wochenende zu feiern (lacht), aber jetzt reicht´s auch mit der Stille! Ich freue mich wahnsinnig, wieder unterwegs zu sein und hab’ eine Menge Musik im Gepäck, die unter die Leute muss! Eine ordentliche Bassmassage stellt nach wie vor jede Ayurveda in den Schatten.


Man hört schon heraus, dass du dich nach so langer Zeit ohne Musik wieder ziemlich danach sehnst…

Um’s kurz zu machen: Ja! Ich baue zum Beispiel gerade mein neues Tonstudio zusammen und kann’s kaum abwarten, wieder kreativ zu werden. Ich platze vor Ideen und muss dringend mal: Musik! Machen! Jetzt! Der Gig im Rocker 33 könnte meinetwegen auch schon heute sein. (lacht)


Das heißt sicher auch, dass wir von dir in der nächsten Zeit verstärkt musikalischen Output erwarten können. Stimmt das, und wenn ja, welchen? Steht vielleicht sogar wieder ein Album an?

Ja. Ein Album ist tatsächlich in der Mache. Ich sammle seit geraumer Zeit Ideen, die ich in besagtem Studio nach beschriebenem Urlaub nunmehr fertig stellen werde. In meinem Live-Set spiele ich inzwischen schon so zehn nigelnagelneue Nummern, von denen es mindestens sechs aufs Album schaffen werden, denke ich. Mit etwas Glück und Vollgas (mein zweiter Vorname nach wie vor) ist das Album dann im Herbst/Winter fertig. Ich lass mich mal überraschen und euch noch ein bisschen warten. (grinst)


A propos Album: LUNA von Marc Romboy und dir ist ja eingeschlagen wie eine Bombe und landete bei vielen Jahrespolls 2011 auf den ersten Plätzen. Was macht denn den Unterschied, wenn du mit Marc zusammen produzierst und wenn du alleine im Studio bist?

Alleine ist die Arbeit im Studio meist einfach nicht so schnell. Entscheidungsprozesse sind zu zweit oftmals spontaner. Du guckst dich an und weißt, dass es das ist. Wenn ich alleine arbeite und gerade an einer fetten Idee schraube, hab’ ich manchmal durchaus das Bedürfnis, mich umzudrehen und zu schauen, wie das jetzt in einem außenstehenden Kopf/Ohr ankommt. Alleine muss man die Dinge dann schon mal einen Tag sacken lassen - und mit frischen Ohren am nächsten Tag wartet da auch öfters mal eine Überraschung, die zu zweit schon viel früher erkannt worden wäre. Es macht außerdem mehr Spaß, nicht alleine zu sein den ganzen Tag! Ideen kommen zu Tage, die man alleine gar nicht haben kann und in unserem Fall sind wir menschlich wie auch musikalisch sehr nahe und irgendwie doch sehr fern mit- und voneinander. Das birgt ganz tolle Reibungsflächen, die oft schmerzen bzw. anstrengend sind, aber am Ende zu außergewöhnlichen Resultaten führen. Musikalisch wie menschlich. Geduld ist auch hier das Zauberwort und harte Arbeit natürlich - und Redbull und Schampus. (lacht)


Im Februar letzten Jahres habt ihr ja auf der Discotronic Night im Rocker 33 die Premiere eurer Albumtour gefeiert: Welche Erinnerungen verbindest du mit dieser Nacht? War es etwas Besonderes, zum allerersten Mal eurer Albummaterial live vor Publikum zu performen? - denn eine Performance war das ja allemal mit dem ganzen Equipment, das ihr aufgefahren hattet.

Diese Nacht ist mir von allen der LUNA-Tour 2011 am komplettesten in Erinnerung geblieben. Ganz ehrlich. Zum einen war die Stimmung mal so was von unglaublich überwältigend gut, zum anderen haben wir natürlich sehr lange genau auf diesen Tag hingearbeitet. Die Spannung und Vorfreude waren riesig und die Art und Weise wie Stuttgart bzw. der Rocker 33 uns das gedankt haben, werde ich nie (in Worten: nie) vergessen! Ich hab’ immer noch irre viele Bilder von einzelnen Menschen, Szenen im Club vor Augen, ist echt wahr. Ich kann mich an so viele Snapshots auf der Bühne erinnern… Und immerhin war es das allererste Mal, dass wir die Show gespielt haben, das erste Mal, dass Marc und ich überhaupt zusammen live gespielt haben. Also was soll ich sagen? Das Ländle kann mal so richtig was. Ich freue mich seeeehr auf ein Wiedersehen!!!


Das ist natürlich toll zu hören, dass du dich so dermaßen auf das erneute Gastspiel bei uns im Rocker 33 freust! Welche Worte würdest du denn gerne im Hinblick auf den 20. April an unsere und deine Fans richten?

Das wird einer riesen Sause! … und auch das Warm-Up von Luna Semara solltet ihr alle auf dem Zettel haben. Sie hat vor ein paar Wochen dermaßen das Rex in Paris zerlegt, dass mir echt Hören und Sehen vergangen ist, wie man so schön sagt, und Croissants da jetzt gerade und die Baguettes “Bassguettes” sind. Okay, genug der schlechten Scherze, ernsthaft: Packt euch warm ein, am Freitag wird GEROCKT! Es besteht allgemeine Alle-Herkommen-Pflicht, ich schmeiß’ eine Runde Beats. (lacht)


Besten Dank für das Interview, Stephan!

Immer gerne.

There are no comments on this post

Leave a Reply

Friday 7th of October 2022 - 15 Years of Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

15 JAHRE DISCOTRONIC NIGHT pres. INNELLEA

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 7. Oktober 2022, ab 23:59 Uhr

Line-Up:
+ INNELLEA (Afterlife)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic)

+ Live-Visuals by Frischvergiftung

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.126.0

Nach dem kleinen Jubiläum mit der 125. Discotronic Night im September folgt nun … °°More

Friday 9th of September 2022 - Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

DISCOTRONIC NIGHT pres. GLOWAL

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 9. September 2022, ab 23:59 Uhr

Line-Up:
+ GLOWAL (Innervisions)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic)

+ Live-Visuals by A Free Mind

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.125.0

Ein kleines Jubiläum: die 125. Discotronic Night. Uff! Besondere Anlässe bedürfen eines besonderes … °°More

Friday 1st of July 2022 - Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

DISCOTRONIC NIGHT pres. CHRISTIAN LÖFFLER (live)

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 1. Juli 2022, ab 23:59 Uhr

Line-Up:
+ CHRISTIAN LÖFFLER live (Ki Records)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic)

+ Live-Visuals by A Free Mind

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.124.0

Endlich ist er wieder in Stuttgart! Nachdem seine … °°More

Friday 13th of May 2022 - Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

DISCOTRONIC NIGHT pres. ADANA TWINS

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 13. Mai 2022, ab 23:59 Uhr

Line-Up:
+ ADANA TWINS (TAU)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic / SCI+TEC)

+ Live-Visuals by A Free Mind

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.123.0

Der Frühling ist da, die Coronamaßnahmen weg und unsere … °°More

Friday 8th of April 2022 - Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

DISCOTRONIC NIGHT pres. ROBAG WRUHME

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 8. April 2022, ab 23 Uhr

Line-Up:
+ ROBAG WRUHME (Kompakt / T.O.R.)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic / SCI+TEC)

+ Live-Visuals by A Free Mind

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.122.0

Wir dürfen wieder und sind happy, euch … °°More

Friday 19th of November 2021 - Discotronic Night @ Kowalski, Stuttgart

DISCOTRONIC NIGHT pres. DOMINIK EULBERG

@ Kowalski, Kriegsbergstr. 28, Stuttgart

Freitag, 19. November 2021, ab 23 Uhr

Line-Up:
+ DOMINIK EULBERG (!K7)

+ MARIUS LEHNERT (Discotronic)

+ Live-Visuals by Nachtgeschütz

++++++++++++++++++++++++++++++++

Discotronic Night v.121.0

Nach einem furiosen Discotronic-Comeback im Kowalski mit Recondite geht’s im November gleich … °°More